Wie Sie eine Gasheizung auswählen

image

Wenn die Sommermonate beginnen, der Herbst- und Wintersaison Platz zu machen, ist es an der Zeit, darüber nachzudenken, den Schalter in Ihrem Haus von kalt auf warm umzulegen.

Mit anderen Worten, es gibt keine Zeit wie die Gegenwart, wenn es darum geht, sich auf die Beheizung Ihres Hauses während der kälteren Monate des Jahres vorzubereiten.

Es gibt viele verschiedene Arten von Heizungen, aus denen Sie wählen können. Je nach den spezifischen Anforderungen Ihres Hauses und der gewünschten Brennstoffquelle kann eine Option besser sein als eine andere. Viele Menschen entscheiden sich für Gasheizungen, die typischerweise mit flüssigem Propan oder Erdgas betrieben werden, für ihre Häuser oder andere Räume.

Diese Geräte sind keine Einheitsgröße - es gibt viele Typen mit unterschiedlichen Eigenschaften für verschiedene Wohnräume und Bedürfnisse.

Hier werden wir ein paar verschiedene Arten von Gasheizungen aufschlüsseln, wie sie funktionieren und für welche Räume sie am besten geeignet sind. Wenn Sie diese Informationen vor dem Kauf kennen, können Sie eine fundierte Entscheidung treffen.

Arten von Gasheizungen:

  • Belüftete Heizungen
  • Wandmontierte Heizungen
  • Ventless-Heizungen
  • Blaue Flamme
  • Infrarot oder Strahler

Wie der Name schon sagt, unterscheiden sich Gasheizungen von ihren Pendants durch die Art des Brennstoffs. Während Gasheizungen mit Erdgas oder Flüssigpropan betrieben werden, werden andere mit Strom oder manchmal mit einer Kombination aus beidem betrieben.

Selbst innerhalb dieser Kategorie gibt es verschiedene Unterkategorien, aus denen Sie wählen können. Im Folgenden sind einige der am häufigsten gekauften Gasheizungen aufgeführt.

Belüftete Heizungen


Entlüftete Heizungen sind dynamische Einheiten, die entweder mit Erdgas oder Flüssigpropan betrieben werden können und typischerweise im Haus verwendet werden, um Räume von 300 Quadratfuß bis 3.000 Quadratfuß zu heizen. Obwohl sie tendenziell teurer sind, können belüftete Heizungen oft eine einmalige Lösung sein. Sie sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, z. B. als Wand- oder Raumheizungen.

Wandöfen


Belüftete Heizungen, Wandöfen werden zwischen Ständerwerk in der Wand und der Trockenbauwand des Raumes montiert. Sie funktionieren, indem sie kühle Luft von unten ansaugen, diese erwärmen und dann von oben ausblasen. Wandöfen werden oft als Ergänzung zu Häusern, Wohnungen oder kleineren Häusern eingesetzt.

Ventless-Heizungen


Haben Sie einen Wintergarten oder einen anderen Raum, der ein wenig zusätzliche Heizungs-TLC benötigt? Ventless-Gasheizungen sind fantastische Zusatzwärmequellen, wahlweise mit blauer Flamme oder Infrarot- bzw. Strahlungswärme. Ventless-Heizungen sind in der Regel als Gas-, Flüssigpropan- oder Zweistoffgeräte erhältlich. Sie bedecken typischerweise eine Fläche von etwa 200 bis 1.200 Quadratfuß.

Blaue Flamme


Ein Blaubrenner funktioniert, indem er letztlich die Luft in dem Raum erwärmt, in dem er installiert ist, und nicht die Objekte. Ideal für isolierte Räume, können Blauflammen-Heizungen etwas länger halten und sind eine energieeffizientere Option. Diese wirtschaftlichen Geräte arbeiten typischerweise mit einem Wirkungsgrad von etwa 99,9 %. Diese Geräte sind in der Regel mit einem Gebläse ausgestattet, das die Verteilung der warmen Luft im Raum unterstützt.

Infrarot oder Strahler


Im Gegensatz zu Blaubrennern nutzen Infrarotheizungen elektromagnetische Strahlung, um Objekte im Haus zu erwärmen. Das bedeutet, dass die Wärme direkt übertragen wird, wodurch Sie viel schneller warm werden. Aus dem gleichen Grund erfordern Infrarotheizungen jedoch einige zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen, da Möbel, Kleidung und Kinder in einem angemessenen Abstand von der Heizung selbst gehalten werden sollten, vor allem, wenn sie eine Fehlfunktion hat.


Auf hohem Niveau funktionieren Gasheizungen und Gasöfen durch Zündung einer Reihe von Brennern in einer Brennkammer. Wenn die Zündflamme oder der Zündfunke zündet, geht die entstehende Wärme an einen Wärmetauscher, der die Luft durchdrückt und auf die gewünschte Temperatur anhebt. Gebläse schicken die Luft dann durch Kanäle in verschiedene Räume oder durch das System in einen Raum, der beheizt wird.

Bei diesen Ofentypen wird Erdgas oder flüssiges Propan verwendet, um die oben genannten Brenner zu befeuern. Einige Öfen sind für die Verwendung beider Brennstoffarten ausgerüstet.

Beliebte GasheizungenRinnai EX11CT 11000 BTU EnergySaver Direct Vent Wandofen
Bei der Wahl eines Gasheizgerätes gibt es eine große Auswahl. Im Folgenden finden Sie einige unserer Top-Picks:

Rinnai EX11CT 11000 BTU EnergySaver Direct Vent Wall Furnace - Suchen Sie etwas, um einen kleinen bis mittelgroßen Raum zu heizen, das auch über fortschrittliche Technologiefunktionen verfügt? Das EX11CT verfügt über ein eingebautes programmierbares Thermostat mit zwei Zeiteinstellungen und Wi-Fi-Funktionalität zur bequemen Steuerung aus der Ferne. Beim EnergySaver Direct Vent Wall Furnace optimiert die modulierende Technologie die Effizienz des Geräts. Dieses Gerät kann eine Flüssigpropan- oder Erdgasheizung sein.
Rinnai EX38CT 38400 BTU EnergySaver Direct Vent Wall Furnace - Mit einer Leistung von 38.400 BTU ist diese Rinnai-Gasheizung eine ausgezeichnete Wahl für große Räume. Die Installation kann überall entlang einer Außenwand erfolgen. Das EX38CT bietet außerdem mehrere Optionen für die Lüftungsinstallation mit zwei Zeiteinstellungen und Wi-Fi-Fähigkeit. Eine eingebaute Befeuchterschale ist ebenfalls enthalten, um trockene Luft zu reduzieren, die in den Sommermonaten ein ernstes Problem darstellen kann.
Williams Furnace Company 3003 30.000 BTU Gravity Direct Vent Wall Furnace - Wenn Sie auf der Suche nach der perfekten Gasheizung für Ihre Garage, Werkstatt oder andere Wohnräume sind, könnte dieses Gerät die perfekte Lösung sein. Er ist kompakt, effizient und seine abgedichtete Brennkammer sorgt für Sicherheit. In diesem Gerät wird keine Raumluft zur Verbrennung verwendet.
Heatstar HSSVFBF30 30000 BTU Heizlüfter mit blauer Flamme, Thermostat und Gebläse - wollen Sie eine super effiziente Heizung? Wie wäre es mit einem Wirkungsgrad von 99,9 %? Mit HeatStar können Sie beides haben. Dieser Heizstrahler mit blauer Flamme hat sowohl ein Gebläse als auch eine thermostatische Steuerung, um Sie länger warm zu halten. Es kann eine Fläche von etwa 750 Quadratmetern beheizen.
Holen Sie sich die beste Gasoption für Sie
Wenn Sie auf dem Markt für eine neue Heizung sind, sollten Sie vielleicht eine gasbetriebene Heizung in Betracht ziehen. Wenn Sie verstehen, wie die verschiedenen Typen funktionieren, welche Funktionen jeder einzelne bietet und für welche Räume sie typischerweise empfohlen werden, können Sie die beste Entscheidung für Ihre Familie und Ihren Raum treffen.

Bei großen Anschaffungen wie dieser ist es für Hausbesitzer am besten, vorbereitet zu sein. Beginnen Sie Ihren Einkauf bei Total Home Supply - wir haben viele ausgezeichnete Gasheizungen im Angebot.

Frohe Heizperiode!

Bemerkungen (0)

Hinterlasse einen Kommentar