Sollten Sie einen freistehenden Kamin kaufen?

image

Kamine sind ein begehrtes Objekt bei Hausbesitzern und Hauskäufern gleichermaßen. Sie sind praktisch und dekorativ und bringen sowohl Wärme als auch Stattlichkeit in ein Haus. Die schlechte Nachricht ist, dass der Einbau eines Kamins teuer werden kann, wenn Ihr Haus nicht bereits über einen eingebauten Kamin verfügt.

Der freistehende Kamin bietet die ganze Wärme und Gemütlichkeit eines eingebauten Kamins, ohne den Aufwand und die Kosten der Installation.

Wäre ein freistehender Kamin eine gute Ergänzung für Ihr Zuhause? Hier ist alles, was Sie wissen müssen.

Warum eine freistehende Feuerstelle?
Ein freistehender oder freistehender Kamin ist im Grunde das, wonach es klingt. Er ist freistehend, muss also nicht wie ein traditioneller Kamin in Ihr Haus eingebaut werden. Dies kann für Hausbesitzer attraktiv sein, die sich einen Kamin wünschen, aber nicht das Budget haben, einen in ihrem Haus zu installieren, da freistehende Kamine im Allgemeinen weniger kosten und kein großes Projekt erfordern.

Wenn Sie einen Kamin in Ihrem Haus haben möchten und einen freistehenden Kamin in Betracht ziehen, überlegen Sie, was Sie von einem Kamin erwarten. Wollen Sie nur etwas, das Ihnen hilft, Ihr Haus zu heizen, oder brauchen Sie etwas, das den Wert Ihres Hauses erhöht? Während ein eingebauter Kamin in Ihrem Haus ein teures Projekt sein kann, haben Sie auch das Potenzial, eine Rendite auf diese Investition zu sehen, wenn Sie jemals entscheiden, Ihr Haus zu verkaufen. Wenn Sie jedoch einen Kamin zu Ihrem eigenen Vergnügen haben möchten, ist ein preiswerteres, freistehendes Modell vielleicht die bessere Wahl.

Installation
Während die Installation für einen freistehenden Kamin viel einfacher ist als für einen eingebauten Kamin, ist je nach Art des Kamins, den Sie bekommen, eine gewisse Installation erforderlich.

Wenn Ihr Kamin oder Ofen eine Entlüftung benötigt, müssen Sie ein Schornsteinrohr installieren lassen. Es gibt jedoch auch ventless oder sogar elektrische Modelle, die keinen Schornstein benötigen.

Sie haben auch mehr Möglichkeiten für die Platzierung Ihres Kamins, wenn Sie sich für einen freistehenden Kamin entscheiden. Das bedeutet, dass Sie die Heizleistung Ihres Kamins optimieren können, indem Sie ihn an einem zentralen Ort aufstellen, damit die Wärme in alle Richtungen abstrahlen kann.

Wenn Sie einen Kamin in Ihrem Haus installieren möchten, aber kein großes Umbauprojekt durchführen wollen, ist ein freistehender Kamin wahrscheinlich besser für Ihre Bedürfnisse geeignet.


Kosten
Laut HouseLogic.com kann der Einbau eines Kamins in Ihr Haus bis zu 10.000 $ kosten. In der Zwischenzeit können Holzöfen laut HomeAdvisor.com zwischen $3.000 und $4.000 kosten, einschließlich Installation. Andere Typen von freistehenden Geräten können sogar noch weniger kosten, abhängig von der erforderlichen Installation.

Optionen
Wenn es um die Arten von freistehenden Kaminen geht, haben Sie drei grundlegende Auswahlmöglichkeiten: Holz, Gas und Elektro. Bei einigen dieser Typen ist eine Entlüftung erforderlich, bei anderen nicht.

Holzkamine benötigen immer ein Entlüftungssystem. Wenn Sie sich also für einen Holzofen entscheiden, sollten Sie die Kosten für die Installation eines Schornsteinrohrs berücksichtigen. Bei einigen Arten von Gaskaminen kann auch eine Belüftung erforderlich sein. Wenn Sie sich die Installation eines Rohres ersparen wollen, sollten Sie einen ventilationslosen Gaskamin in Betracht ziehen, der nicht nach außen entlüftet werden muss. Allerdings gibt es einige Debatte über die Sicherheit dieser Arten von Kaminen, so sicher sein, Ihre Forschung zu tun und lernen, wie man richtig das Gerät verwenden, so dass es keine Sicherheitsrisiken für Ihr Haus, bevor Sie kaufen.

Bei jeder Art von Gaskamin muss dieser an eine Gasleitung angeschlossen werden. Berücksichtigen Sie daher die Kosten für die Installation einer Gasleitung oder das Hinzufügen einer neuen Leitung als Teil der Gesamtkosten.

Die wartungsärmste und insgesamt günstigste Variante ist ein freistehender Elektrokamin, der die Wärme nicht durch Verbrennung, sondern durch Strom erzeugt. Sie sind einfach zu installieren, leicht zu bedienen und erfordern wenig Wartung. Allerdings liefern sie nicht so viel Wärme wie andere Arten von Kaminen. Sie können auch ziemlich teuer sein, wenn Sie ein hochwertiges, stilvolles Modell wünschen.

Erscheinungsbild
Hier hat ein eingebauter Kamin die Nase vorn. Es gibt einfach keinen Vergleich zwischen einem klassischen Einbaukamin und einem freistehenden Modell, wenn es um den ästhetischen Wert geht, den sie in ein Haus bringen. Wenn Sie mit dem Aussehen eines traditionellen Kamins nicht zufrieden sind oder wenn Sie hoffen, den Wert Ihres Hauses zu steigern, müssen Sie wahrscheinlich in den sauren Apfel beißen und die Kosten für die Installation eines Einbaukamins bezahlen.

Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie nicht einen schönen freistehenden Kamin bekommen können, um Ihr Zuhause zu wärmen und gleichzeitig Ihre Einrichtung zu ergänzen.

Traditionell
Wenn Sie das Ambiente wollen, das Ihnen in den Sinn kommt, wenn Sie an einen Kamin denken, aber nicht bereit sind, die Kosten und die Installation eines eingebauten Kamins auf sich zu nehmen, gibt es viele Modelle, die das traditionelle Aussehen eines Steinkamins zu einem Bruchteil der Kosten nachahmen.

Praktisch
Haben Sie zu wenig Speicherplatz? Viele freistehende Elektrokamine werden mit angebauten Regalen oder Schränken geliefert und sind dadurch sehr platzsparend. Dies ist der perfekte Ort, um all die Bücher aufzubewahren, mit denen Sie sich gerne vor dem Kamin einrollen.

Klassisch
Ein schöner holzbefeuerter Kamin kann jedem Raum einen Hauch von Klasse verleihen. Mit einem ventilationslosen Gaskamin können Sie diesen Look leicht erreichen.

Alte Schule
Egal, ob Sie den Old-School-Look mögen oder einfach nur Ihr Haus beheizen wollen, ein Holzofen liefert reichlich Wärme und hält Sie warm, wenn es draußen kalt ist. Sie sind besonders nützlich, wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem häufig der Strom ausfällt, da sie zum Betrieb keinen Strom benötigen.

Ist es das wert?
Ob sich ein freistehender Kamin lohnt oder nicht, hängt davon ab, was am besten zu Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget passt. Während sie billiger sein können, ist es wichtig, alle Ihre Optionen zu betrachten, da einige der höheren Qualität freistehende Kamine noch eine ziemlich große Investition sein können. Wenn Sie sich für einen Einbaukamin entscheiden, bekommen Sie unter Umständen mehr für Ihr Geld, wenn Sie den Wert, den er Ihrem Haus verleiht, berücksichtigen.

Sie müssen auch darüber nachdenken, was Sie von einem Kamin erwarten. Wenn Sie etwas brauchen, das Sie mit einer zuverlässigen Wärmequelle versorgt, auch wenn der Strom ausfällt, kann ein Holzofen die beste Wahl für Sie sein. Auf der anderen Seite, wenn Sie ein klassisches Layout für Curling bis neben einem schönen Stein Kamin wollen und Sie haben die Mittel, dies zu tun, können Sie erwägen, mit einem in Ihr Haus gebaut. Letztlich gibt es auf diese Frage keine richtige Antwort. Es kommt darauf an, was für Sie am besten funktioniert.

Was ist Ihnen lieber? Eingebaut oder freistehend?

Bemerkungen (0)

Hinterlasse einen Kommentar