Kratki KOZA AB S/2 Stahlherd

image

Der AB-Ziegenbock, der vor allem durch seine zylindrische, moderne Form auffällt, ist die perfekte Lösung für alle, die schon immer von einem Kamin geträumt haben, aber Platzmangel machte diesen Traum unmöglich.

Maximal genutzte Energie

Sowohl der Korpus als auch die Front des Kaminofens zeichnen sich durch hohe Temperaturbeständigkeit aus. Ermöglicht wird dies durch den hochwertigen Werkstoff Stahl, der bei ihrer Herstellung erfolgreich eingesetzt wird. Der Kamin hat nicht einen, sondern zwei Deflektoren. Dies führt zu einer Verlängerung des Rauchgasweges und damit zu einer noch effizienteren und umweltfreundlicheren Nachverbrennung von Brennstoffpartikeln. Interessant ist auch das Dreifach-System, das für die Belüftung der Brennkammer zuständig ist. Die Primärluft wird unter dem Rost zugeführt, während die Sekundärluft durch Öffnungen in der Rückwand des Kamineinsatzes eintritt. Es gibt auch einen Platz für ein sauberes Glassystem und ein spezielles Material, das für die Wärmespeicherung verantwortlich ist. Letztere verdient besondere Anerkennung, da sie die Temperatur in der Kammer erhöht und gleichzeitig für eine noch effizientere Verbrennung verantwortlich ist. Auch auf die eingebaute Luftansaugung von außen kann nicht verzichtet werden. Seine Anwesenheit sorgt dafür, dass die von außen kommende Luft den Ofen erreicht und nicht von außerhalb des Gebäudes. Dies kommt der Verbrennungsqualität und dem Bedienkomfort zugute.

Sicherheit und ihre Rolle

Wenn wir Fragen zur Sicherheit analysieren, müssen wir zuerst die hervorragende Dichtigkeit erwähnen. Das liegt vor allem an den massiven Schweißnähten, die ohne die Edelgasabschirmung nicht in Frage kämen. Die Stahlelemente selbst werden mit modernen Geräten lasergeschnitten, was sich auch auf das Fehlen von Problemen mit dem Verlust der Dichtigkeit auswirkt. An der Vorderseite des Kaminofens befindet sich eine sogenannte hitzebeständige Keramik, die auch mit sehr hohen Temperaturen perfekt zurechtkommt. Der gusseiserne Rost und die Aschelade sind leicht herausnehmbar, wodurch die Feuerstelle einfach sauber gehalten werden kann. Hilfreich ist auch das sogenannte Clean-Glass-System. Auch wenn es die Gefahr der Rußbildung nicht vollständig beseitigt, ist es sicher, dass es sie deutlich reduziert. Die Sicherheit wird auch durch den Schiebegriff erhöht - eine einzigartige Kombination aus Komfort und Eleganz. Außerdem kann der Bock in verschiedenen Aufstellungsbedingungen verwendet werden, so dass es nur vom Käufer abhängt, ob der Rauchabzug an der Rückseite des Ofens oder an der Oberseite angebracht wird.

Was ist ein Gasherd?

Bemerkungen (0)

Hinterlasse einen Kommentar